Aline Martin

Von der Bibel bis zum Koran: Göttliche Liebe, menschliche Liebe.

Von der Liebe wird in der Bibel, im Koran und in der mystischen Poesie gesprochen. Vier Vorleser geben Auszüge aus diesen Texten auf Hebräisch, Griechisch, Französisch, Arabisch und Elsässisch wieder. Neun Sänger und Instrumentalisten tragen Auszüge aus dem musikalischen Repertoire der drei monotheistischen Religionen vor.

Dieser Ansatz ist Teil des Projekts des Vereins À livre ouvert / Wie ein offenes Buch: sich Zeit für Kunst und Literatur zu nehmen, Autoren jeglicher Herkunft und ihren Werken zuzuhören und zu begegnen, im Sinne von Offenheit und Dialog über alle Grenzen hinweg.

Die für diese Konzertlesung versammelten Künstler leben alle im Elsass und bleiben ihrer deutschen, argentinischen, griechischen, israelischen und marokkanischen Herkunft treu.

Musik
Jean Lorrain, Jean Moissonnier und Hector Sabo
Charlotte Vix und Laura Strubel
Noufissa Kabbou und ihr Ensemble (Emmanuel Simula, Jean Noël Rohé und Pierre Isenmann)

Lesungen
Maria Ioannou,Jean Lorrain, Aline Martin, Rachid Megharfi und Hector Sabo

Noufissa KABBOU

Maria IOANNOU

Charlotte VIX

Rachid MEGHARFI

Jean LORRAIN

Hector SABO

Laura STRUBEL

Jean MOISSONNIER

Datum und Ort der Ausstellung :

Quelques liens :